FC 1928 Asbach

YT_WEATHER_
Obrigheim
°C

Luftfeuchtigkeit: %
Wind : N mit 


AH-Ausflug 2012


- Erlebnisreicher AH-Ausflug nach Hamburg -


Hamburg ist immer eine Reise wert, das dachten sich auch die Verantwortlichen der AH-Abteilung des FC Asbach und so war das Ziel bereits gefunden. Edelhard und Brigitte Bernauer stellten ein 3-tägiges Programm zusammen, das keine Wünsche übrig ließ.

Früh morgens ging die Fahrt am 1. Juni 2012 vor der Asbacher Verwaltungsstelle los. Der erste Halt war eine Raststätte, um am Bus einen kleinen gemeinsamen Frühstücksimbiss einzunehmen. Die lange Fahrt wurde durch das Bordserviceteam Brigitte Bernauer und Ute Fohs kurzweilig gestaltet, das sich in hervorragender Weise um das leibliche Wohl der Reiseteilnehmer kümmerte. Nach einem längeren Stau wegen eines umgekippten Lastwagens, kamen die Asbacher am frühen Abend sicher, Dank der beiden Busfahrer Volkmar Benig und Thomas Werner, in ihrem Hotel Amedia in Hamburg-Moorfleet an. Nach der Zimmerbelegung ging es mit dem Bus in die Hamburger City. Ein Teil der Gruppe hatte Karten für das Musical „Der König der Löwen" und der andere Teil vergnügte sich auf der weltbekannten Hamburger Reeperbahn.

Am zweiten Ausflugstag standen eine historische Fleetfahrt und eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Mit einer sogenannten Barkasse schipperten die AH-Ausflügler fröhlich einige Stunden durch die engen Kanäle der Hamburger Innenstadt, vorbei an den historischen Gebäuden der Speicherstadt und der Werften entlang der Elbe. Lustige Anekdoten und Informationen über die Geschichte Hamburgs mit seinem wichtigen Hafen gab es vom gut gelaunten Kapitän.

Zur Stadtrundfahrt mit dem eigenen Bus hatte sich die AH-Reisegruppe einen Reiseführer eingeladen. Von ihm gab es weitere interessante Einblicke in das Leben der Hamburger und über die Historie der einzelnen Stadtteile. Höhepunkt der Stadtführung war die Besichtigung der evangelischen Hauptkirche St. Michaelis im Herzen Hamburgs, die viele Jahre renoviert wurde und nun im neuen Glanz erstrahlt.

Einige hartgesottene Asbacher ließen es sich nicht nehmen, sonntags um 5 Uhr in der Frühe dem berühmten Hamburger Fischmarkt einen Besuch abzustatten. Nach einem ausgiebigen Frühstück wurde dann die Lüneburger Heide angesteuert. In einem kleinen niedersächsischen Dorf warteten bereits 3 Kutschen auf die Asbacher Reisegruppe, um eine fröhliche Ausfahrt in die schöne Heidelandschaft zu unternehmen. Die AH-Ausflügler stimmten viele Lieder an und genossen sichtlich die ruhige Fahrt mit insgesamt gerademal sechs PS.

Zum Abschluss des 3-tägigen Ausfluges wurde in Werners Kneipe in Oberwittstadt noch ein gemeinsames Abendessen eingenommen, ehe es nach Asbach zurück ging. Gotthard Kaiser bedankte sich abschließend im Namen aller Reiseteilnehmer bei Edelhard und Brigitte Bernauer für die hervorragende Organisation sowie bei Volkmar Benig und Thomas Werner für die sichere Fahrt.

AH Ausflug 2012

... lade Modul ...
FC Asbach auf FuPa

Voba klein

Termine

Keine Termine